Schulungen

Schulungen für Mitarbeiter Datenschutz

Die eventuell notwendige Bestellung eines Datenschutzbeauftragten kann nur die Basis sein. Darüber hinaus gilt es, jeden einzelnen Mitarbeiter im Unternehmen und sein Verständnis über den Umgang mit personenbezogenen Daten zu schulen.

Verabschieden Sie sich von der Vorstellung, dass Datenschutz und Datensicherheit allein Chefsache sind. Ganz im Gegenteil, dies betrifft jeden einzelnen Mitarbeiter. Eine regelmäßige Schulung im Hinblick auf diese sicherheitsrelevanten Aspekte ist daher sinnvoll und je nach Unternehmensbedingungen mitunter auch gesetzlich vorgeschrieben.

Ein wesentlicher Faktor für den Erfolg dieser Schulungen ist die praxisnahe und lebendige Vermittlung der in der Sache oft recht „trockenen“ Inhalte. Keinesfalls sollten Ihre Mitarbeiter es als leidige Pflichtübung empfinden, eine weitere Sicherheitsunterweisung zu erhalten. Wenn es gelingt, Ihre Mitarbeiter emotional mitzunehmen und für die Thematik zu sensibilisieren, wird neben dem Wissen auch das Bewusstsein für den sicheren Umgang mit Daten geschaffen. Beste Voraussetzungen, dass Datenschutz und -sicherheit aktiv von Ihren Mitarbeitern gelebt werden.

Wissen, worauf es bei Daten ankommt.

Ganz nach Ihren Wünschen kann Data Business Services unternehmensweit schulen, individuell beraten oder auch Ihre unternehmensinternen Einheiten und Ihren Datenschutzbeauftragten unterstützen. So ist gewährleistet, dass der mit diesen Schulungen verbundene Aufwand optimal für die jeweilige Unternehmenssituation gesteuert werden kann. Neben den klassischen Schulungen vor Ort bietet Data Business Services diese Leistungen auch via Telepräsenz an – oder in einer Kombination aus beidem.

Wie möchten Sie ihren Mitarbeitern die Themen Datenschutz und Datensicherheit am liebsten näher bringen?

Wärmstens können wir Ihnen dafür unsere externen Datenschutzbeauftragter empfehlen. Als praxiserfahrene und fachkundige Wissensvermittler sind sie einfach prädestiniert.